Chuuu

 

Chuuu

Chuuu wurde 1975 in Kyoto Japan geboren und wohnt jetzt in Berlin. Seine Gemälde und Zeichnungen sind beeinflusst von Japan, der Berliner Mauer, Mädchen und der Geschichte der Werkzeuge in der Malerei. Das Nostalgische in seinen Arbeiten erschafft Chuuu durch die Verwendung von Techniken wie Schaben und trockener Impastotechnik ,um rissige Oberflächen zu erzeugen und absichtlich unschattierten Bildern. Durch Hinzufügen von modernen Elementen wie Manga und Anime entsteht sein ganz eigener Stil. Er benutzt Acryl, Gouache, Aquarell, Tinte, Farbstift, Tee, Öl, Zeitschriften und vieles mehr.

Seine Wurzeln hat er in der Japanischen Manga-Kultur, und studierte an der Universität als Hauptfach „caricature-cartoon“. Beeinflusst wurde er auch vom Manierismus, Neoklassizismus Egon Schiele, Lautrec, Lowbrow Kunst wie Mark Ryden. Nach mehrjährigem Aufenthalt im Kunsthaus Tacheles in Berlin arbeitet- er unter anderem mit der Künstlergruppe WideScopeCollective, die sich aus 50 Künstlern aus unterschiedlichen Genres zusammensetzt.